"Notfall-Lesepaket"  Mildenberger Verlag

Der Mildenberger Verlag (ABC der Tiere u.a.) bietet unter

 

https://www.mildenberger-verlag.de/page.php?modul=GoShopping&op=show_rubrik&cid=1176

 

kostenlose digitale Buchpakete für die Klassenstufen 1-4 an.

  • Gratis Lizenzen für 3 Monate
  • keine automatische Verlängerung/kein Abo nach Ablauf der 3 Monate
  • Für das digitale Bücherregal bei mildenberger-digital.de
  • Angebot gültig bis 05.April 2020

 

AKTUELL (27.03.2020)

Wir sind in den Ferien weiterhin für Sie erreichbar:

 

0481-72754 (Rufumleitung)

grundschule.wesseln@schule.landsh.de

 

Eine Notbetreuung melden Sie bitte am Vortag bis spätestens 20:00 Uhr an

 

Bleiben Sie gesund!

Weitere Arbeitsaufträge finden Sie bei den entsprechenden "Klassen" (s.o.)

Tipp: Sollte Ihren Kindern zu Hause die Decke auf den Kopf fallen, gibt es Lernplattformen im Internet (homeschooling) bzw. als App, mit denen Ihre Kinder Ihr Wissen vertiefen können. Die öffentlich rechtlichen Radiosender haben Hörspiele veröffentlicht, ein Sportverein aus Berlin bietet extra für Kinder eine tägliche eine digitale Sportstunde auf einem Videokanal an.

http://www.schleswig-holstein.de/wirlernen

AKTUELL  (19.03.2020 21:52 Uhr)

Heutige Entscheidung des Kabinetts zur Fortführung der Notbetreuung an den Schulen gilt bis zum 19. April 2020.

Neu ist dabei, dass auch Kinder in die Betreuung aufgenommen werden sollen, bei denen

  • beide Eltern berufstätig sind

  • und ein Elternteil im Bereich der medizinischen-pflegerischen Versorgung tätig ist.

  • Grundsätzlich besteht das Notbetreuungsangebot von 08:00-13:00 Uhr. In Abstimmung mit den Eltern und ggf. auch den Trägern der schulischen Ganztagsbetreuung kann es auch in darüberhinausgehenden Zeiten ermöglicht werden.

! Bitte melden Sie einen Notbetreuungsbedarf für unsere Planung bis spätestens 20:00 Uhr des Vorabends unter grundschule.wesseln@schule.landsh.de an.

 

AKTUELL  (17.03.2020 17:11 Uhr)

Notbetreuung in den Schulen

  1. Die Schulen bieten zunächst bis zum 20. März 2020 eine Notbetreuung in den Jahrgangsstufen 1 – 6 an für Kinder von Personen an, die als in Bereichen der kritischen Infrastrukturen Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der kritischen Infrastrukturen und Leistungen erforderlich sind. Es gilt der Runderlass des Gesundheitsministeriums vom 14. März 2020, der hierzu nähere Angaben enthält. Voraussetzung ist, dass beide Erziehungsberechtigte bzw. Alleinerziehende in einem entsprechenden Bereich tätig sind.

  2. Alle Berechtigten müssen eine schriftliche Bestätigung ihres Arbeitgebers vorlegen. Die Schulleitungen müssen die Bedarfe erfassen. Das Betreuungsangebot ist ausdrücklich kein Unterrichtsangebot.

WICHTIG

Der Lehrbetrieb an Schulen wird ab Montag, 16.3. ausgesetzt bis zum Ende der Osterferien (19.4.). Für Kinder der Klassen 1-6 wird zunächst bis Mittwoch 18.3. weiterhin eine Betreuung in den Schulen ermöglicht, wenn folgende Voraussetzungen zutreffen: Beide Eltern oder ein alleinerziehender Elternteil arbeitet in einem Bereich, der für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastrukturen notwendig ist und diese Eltern keine Alternativ-Betreuung ihrer Kinder organisieren können. Zu den Arbeitsbereichen gehört beispielsweise die Infrastruktur des Gesundheitsbereiches (u.a. Kliniken, Pflege, Unternehmen für Medizinprodukte), Versorgung (Energie, Wasser, Lebensmittel, Arznei), Justiz, Polizei, Feuerwehr, Erzieherinnen/er, Lehrerinnen/er.

 

Elternbrief w/Schulausfall incl. Arbeitsaufträge
Ausfall Schule.doc
Microsoft Word-Dokument [90.0 KB]

Bitte beachten Sie nachfolgende Hinweise zum Coronavirus:

Plakat_10_Hygienetipps_DE.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]

Schuljahr 2019/20
 

Schulgottesdienst zum Weltgebetstag 2020

Das Land Simbabwe im Süden Afrikas stand im Jahr 2020 im Mittelpunkt des auf der ganzen Welt gefeierten Weltgebetstagsgottesdienstes. Unsere Viertklässler beschäftigten sich deshalb im Religionsunterricht mit diesem Land und gaben allen Besuchern in unserem Schulgottesdienst am 6.03.20 Informationen über das Leben, die Probleme und Sehenswürdigkeiten in Simbabwe und erzählten die Geschichte vom Kranken am Teich von Betesda. Fröhliche Lieder, begleitet durch die Flötenkinder unter Leitung von Frau Bröcker und Herrn Pruns an der Gitarre, erklangen in der Kreuzkirche. Die Klasse 2 hatte ein Psalmgebet vorbereitet, welches sie gemeinsam mit allen Schülern, Lehrern und einigen Eltern beteten.

Zur Erinnerung an diesen informativen und fröhlichen Gottesdienst schenkten die Drittklässler allen Gottesdienstteilnehmern ein selbstgebasteltes Lesezeichen. Dieses soll mit dem Bibelspruch „Steh auf und geh!“ allen Besuchern Mut machen, wie der Kranke am Teich von Betesda Probleme oder Sorgen anzupacken, um so das Leben zu verändern.

Neue Lehrkraft

Wir begrüßen Frau Tanja Matzen als neue Lehrkraft an unserer Schule.

 

Verabschiedung Frau Klock

Am 31.01.2020 wurde Frau Klock in den Ruhestand verabschiedet. Alle Schüler hatten während einer Feierstunde im Musiktaum die Gelegenheit , Frau Klock "Tschüß" zu sagen.

Weihnachtspäckchen

Viele strahlende Kinderaugen wird es bei der Kindertafel der AWO geben, denn es wurden über

50 Päckchen gepackt!

Ein großes Dankeschön gilt allen Kindern, Eltern und Mitbürgern der Gemeinde Wesseln, die sich an dieser Aktion beteiligt haben.

Wir wünschen auch Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest mit strahlenden Kinderaugen unter dem Weihnachtsbaum!

 

DANKE  
 

Weihnachtsfeier 2019

Generalprobe Weihnachtsfeier

Nikolaus Sportfest

Nikolaus Sportfest

Die acht Stationen:

Nikolausstiefelrennen/Kerzenlauf/Nikolausreise/Rutentanz/Weihnachtsbaum schmücken/Stiefel füllen/Schlittenrennen/Nikolaussackhüpfen

für das Nikolaus Sportfest der Klassen 1+2 sind aufgebaut... der Wettkampf kann beginnen!

Viel Spaß und Erfolg!

Matheolympiade

Auch in diesem Jahr nahm die Grundschule Wesseln wieder an der Mathematikolympiade teil. Für Klasse 3 traten Tjelle und Wladimir an, für Klasse 4 knobelten Emilia und Lydial. Wladimir und Tjelle erreichten den 6. Platz und Emilia und Lydia den 9. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Manege frei!

In der zweiten Woche nach den Herbstferien hieß es an der Grundschule Wesseln für ca. 100 Schüler/-innen „Manege frei“! Der Mitmachzirkus Zaretti war da.

An drei Vormittagen wurden sowohl lustige als auch spektakuläre Darbietungen einstudiert. Als dann am Mittwochabend um 18:00 Uhr der Vorhang aufging, blickten viele strahlende Kinderaugen beim Einmarsch in die Manege auf die ca. 260 Gäste im Zirkuszelt. Die „Zirkus-Stars“ zeigten hoch konzentriert, mit viel Geschick und Spaß, ihr Einstudiertes. Glücklich und teilweise erschöpft, fielen die Bodenakrobaten, Zauberer, Fakire, Trampolinspringer, Trapezkünstler, Ziegenführer zu Hause bestimmt in einen glücklichen Traum „Rund um die Zirkuswelt“.

Der Zirkus ist da

und alle machen mit!

 

Die "kleinen"Artisten freuen sich auf die Vorstellung am Mittwoch um 18:00 Uhr.

 

Die Eintrittskarten sind restlos ausverkauft!

 

Stadtführung (Klasse 3)

Unter fachkundiger Leitung des Stadtführers T. Giesenhagen konnte die 3. Klasse ihr Wissen über die Stadt Heide erweitern und festigen. Zum krönenden Abschluss durften die Kinder noch einen Blick vom Rathausdach werfen und den Passanten fröhlich zuwinken.

Fahrradprüfung Klasse 4

Am 27.09.2019 haben die Schüler der Klasse 4 ihre Fahrradprüfung in Wesseln abgelegt.

Die Kinder mussten gegenüber dem Polizeihauptkommissar Herrn Lehmann ihr praktisches Können unter Beweis stellen. Untersützt wurde der Polizist durch Eltern, die als Streckenposten tätig waren.

 

Vielen Dank an die Helfer!

Wir machen mit:

 

Am 20.September 2019

 

Schwimmunterricht gesichert

Vier Lehrkräfte der Grundschule Wesseln haben eine Schwimmlehrbefähigung und Ihre Rettungsfähigkeit durch eine Prüfung erneuert.

Somit ist der Schwimmunterricht in den Klassen 2 und 4 weiterhin gewährleistet.

Artikel aus der Dithmarscher Landeszeitung vom 10.09.2019

Herzlich Willkommen in der Grundschule Wesseln!

Einschulung 2019/20